Schulsozialarbeit
 

Schulsozialarbeit an der Ludgerus Grundschule in Lippborg

An der Ludgerusschule ist Frau Celine Guerrero Palma als Schulsozialarbeiterin tätig.

Sprechzeiten:

Dienstag und Donnerstag nach Vereinbarung.
E-Mail: c.guerrero-palma@lippetal.de


Im Folgenden stellt Frau Guerrero Palma Ihnen die wesentlichen Aspekte ihrer Arbeit vor:

Was heißt Schulsozialarbeit und wie gestaltet sie sich an der Ludgerus Grundschule?


Schulsozialarbeit versteht sich als ein Unterstützungsangebot, um Kinder und Familien in ihrer individuellen, sozialen und schulischen Entwicklung zu stärken. Jedes Kind ist einzigartig, jede Familie hat ihre eigene Geschichte. Somit können die Bedarfe der SchülerInnen im persönlichen oder schulischen Bereich sehr unterschiedlich sein. In meiner Tätigkeit als Schulsozialarbeiterin an der Ludgerus Grundschule berate und begleite ich unsere SchülerInnen, Eltern bzw. Erziehungsberechtigte und LehrerInnen. In schwierigen Lagen ist es mir möglich, sie durch die Vernetzung mit externen Fachkräften und Einrichtungen gezielt zu unterstützen und bei Bedarf Hilfsangebote zu vermitteln.

Durchführung von sozialen Gruppenarbeiten


Die Arbeit in Kleingruppen sowie Angebote zur Förderung sozialer Kompetenzen und die Stärkung des Selbstwertgefühls sind ein wichtiges Handlungsfeld meiner Arbeit. Dabei lege ich Wert auf ein faires Miteinander. Die SchülerInnen sollen Freude an der Schule haben und sich in ihrem Klassenverband wohl fühlen. Ziel ist es dabei, für alle SchülerInnen ein Klima zu schaffen, in dem ein gutes und angstfreies Miteinander herrscht und ein möglichst störungsfreies Lernen möglich ist.

Unterstützung in Konfliktsituationen

In einer Grundschule mit vielen großen und kleinen Menschen kann es natürlich auch zu konfliktreichen Situationen kommen. Hier ist es mir wichtig, diese, gemeinsam mit allen Betroffenen, vermittelnd und lösungsorientiert aufzuarbeiten. Ich lege Wert darauf, das Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl der Kinder zu stärken, und sie dazu anzuregen, miteinander zu kommunizieren und sich für ihre Anliegen und Bedürfnisse stark zu machen.
Für die Kinder habe ich in der Grundschule einen Postkasten platziert, in dem sie mir eine Nachricht hinterlassen können, wenn sie mit mir sprechen möchten.

Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Fachkräften / Institutionen

Als Schulsozialarbeiterin bin ich das Bindeglied zwischen vielen Institutionen, welche im Alltag die Grundschulkinder begleiten. Somit sind folgende Aspekte ein wichtiger Bestandteil meiner täglichen Arbeit:

  • Zusammenarbeit mit dem Elternhaus der SchülerInnen
  • Zusammenarbeit mit den LehrerInnen
  • Zusammenarbeit mit allen MitarbeiterInnen der Grundschule wie z. B. der Betreuungskräfte der OGS, Sonderpädagoginnen
  • Zusammenarbiet  mit den Schulsozialarbeiterinnen der Gemeinde Lippetal
  • Kooperation mit außerschulischen Stellen
  • Vermittlung bei Bedarfen zum Bildungs- und Teilhabepaket


Wichtig!


Alle Angebote und Beratungsgespräche der Schulsozialarbeit sind für Sie kostenfrei und beruhen auf Freiwilligkeit. Beratungsgespräche unterliegen der Schweigepflicht und werden von mir grundsätzlich vertraulich behandelt.